Im Zweiwochentakt erscheint der Deep Technology Podcast mit Manuel Stagars, in dem er mit Menschen aus der Schweiz über neue Technologien spricht.
Manuel Stagars Deep Technology Podcast
Manuel Stagars ist renommierter Filmproduzent. - zVg.

Das Wichtigste in Kürze

  • Manuel Stagars ist der Host des Deep Technology Podcasts.
  • Er studierte in der London School of Economics and Political Science (LSE).
  • Für seine Dokumentationen rund um Tech und Innovation erhielt Stagars zig Auszeichnungen.

Im Deep Technology Podcast geht es darum, wie Menschen über neue Technologien und ihren Einfluss auf die Gesellschaft denken. Manuel Stagars unterhält sich mit verschiedenen Menschen zum Thema. Doch wer ist er selbst?

Stagars ist Dokumentarfilmregisseur, Autor und Podcaster, war aber auch schon Start-up-Gründer, Musikproduzent und Forscher. Seine Projekte handeln von Kreativität, Wissenschaft, Technologien und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Werke von Stagars wurden schon auf Festivals in der ganzen Welt gezeigt.

In Vergangenheit erhielt er verschiedenste Auszeichnungen für Filme und Musikprojekte in grossen Musiklabels und Filmstudios. Studiert hat Stagars in der London School of Economics and Political Science (LSE).

Gastvorlesungen auf der ganzen Welt

Stagars setzt sich schon lange mit Technologie auseinander. Als Senior Researcher leitete er an der ETH ein Open-Data-Forschungsprojekt. Auch hielt er Gastvorlesungen in Universitäten auf der ganzen Welt: So an der Faculty of Arts and Sciences der Harvard University, an der Tohoku University in Japan und an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ).

Stagars hat auch selbst Tech-Startups in Zürich, Los Angeles, San Francisco und Tokio gegründet und mitgegründet. Vor dem Deep Technology Podcast veröffentlichte Podcasts und Bücher unter anderem über Innovation und Open Data.

Mehr zum Thema:

Open Data Start-up Filme Deep Technology Podcast