Facebook will dem grossen Konkurrenten Tiktok nicht das Feld überlassen. Nun kündigt Facebook-Chef Zuckerberg den weltweiten Start der Tiktok-Kopie «Reels» an.
Der Facebook-Konzern Meta startet mit der Video-App Reels eine Tiktok-Kopie. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Press Wire/dpa
Der Facebook-Konzern Meta startet mit der Video-App Reels eine Tiktok-Kopie. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Press Wire/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Facebook-Konzern Meta verschärft seinen Fokus auf die Video-App Tiktok als einen zentralen Konkurrenten.

Die hauseigene Tiktok-Kopie Reels wird weltweit bei Facebook eingeführt, wie Konzernchef Mark Zuckerberg am Dienstag bekanntgab.

Bereits seit Sommer 2020 gibt es Reels in der zum Konzern gehörenden Foto- und Video-App Instagram. Facebook macht auch neue Funktionen zum einfacheren Erstellen von Reels-Videos verfügbar.

Das Markenzeichen von Tiktok sind kurze Videos in der Smartphone-App, die von Software vorgeschlagen werden. Der Algorithmus ist gut darin, auf die Interessen der Nutzer einzugehen und richtet sich unter anderem danach, wie lange ein Video angesehen wird, bevor man zum nächsten blättert.

Facebook war im vergangenen Quartal kaum noch gewachsen und Firmengründer Zuckerberg verwies ausdrücklich auf die Konkurrenz durch Tiktok. Die Video-App gehört dem chinesischen Konzern Bytedance und ist damit die einzige global erfolgreiche Social-Media-App, die nicht aus den USA kommt.

Mehr zum Thema:

Mark Zuckerberg Smartphone Instagram Facebook