Die aktuell zweitgrösste Kryptowährung hinter dem Bitcoin erlebt aktuell ein enormes Wachstum. Ethereum hat kürzlich die 3000 US-Dollar geschafft.
ethereum classic
Die Kryptowährungen Ethereum, Ripple und Bitcoin. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Neben dem Bitcoin dürfte mittlerweile wohl auch Ethereum Krypto-Laien ein Begriff sein.
  • Die zweitgrösste Kryptowährung verzeichnet momentan ein gewaltiges Wachstum.
  • Kürzlich konnte der Ether erstmals die Marke von 3000 US-Dollar knacken.

Die Welt der Kryptowährungen ist weiterhin riskant und besonders schnelllebig, wie nun Ethereum beweist. In einem rasanten Zuwachs schafft die zweitgrösste Währung nun den eigenen Wertrekord von 3000 Dollar. Analysten zufolge wird sich diese Nummer wohl schon bald verdreifachen.

Interesse an einer alternativen Kryptowährung

Anders als der Bitcoin kann Ethereum als eigenes Ökosystem mit verschiedenen Anwendungsfällen betrachtet werden. Entsprechend wird dieses auch oft mit den Non-fungible tokens, den sogenannten «NFTs» in Verbindung gebracht.

Diese NFT-Geschäfte werden gerne mit dem Ether, der Währung des Ethereum bezahlt. So wurde beispielsweise kürzlich ein weltbekanntes Meme als NFT für 180 Ether, sprich rund 512'000 Franken versteigert.

Ethereum Krypto
Das Logo der zweitbekannstesten Kryptowährung Ethereum. - Ethereum

Sind Kryptowährungen die Zukunft des Bezahlens?

Die grosse Nachfrage und das resultierende Wachstum des Ethereum soll dabei offenbar noch lange anhalten. Wie bei «T-Online» berichtet wird, ist diese Kryptowährung besonders unterbewertet. Naeem Aslam, Chef-Marktanalyst des Brokerhauses AvaTrade sieht für den Ether noch eine grosse Zukunft. So soll die Währung schon mittelfristig die 5000er- und später die 10'000er-Marke schaffen.

Mehr zum Thema:

Franken Bitcoin Dollar Kryptowährung