Die Spezialisten bei «iFixit» konnten es nicht lassen und haben auch die neue Apple Watch demontiert. Sonderlich viel verändert hat sich aber nichts.
Das Teardown der Apple Watch Series 7 wurde sogar von einem ehemaligen Apple-Ingenieur kommentiert.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei «iFixit» wurde erst neulich die aktuelle Apple Watch 7 seziert und analysiert.
  • Das neue Modell ähnelt in vielerlei Hinsicht stark dem letztjährigen Vorgänger.
  • Der grösste Unterschied ist wohl der nun nicht mehr vorhandene Anschluss.

Zusammen mit dem iPhone 13 wurde vergangenen Monat auch die neue Apple Watch Series 7 in Cupertino präsentiert. Die smarte Uhr bietet neu ein grösseres Display, eine IPX6-Zertifizierung und etwas mehr Akku. Die Hardware-Doktoren bei «iFixit» haben die Watch nun auseinandergenommen und untersucht.

More of the same bei der Apple Watch 7

Gleich zu Beginn wird das grössere Display nützlich. Dank mehr Oberfläche sei es einfacher, den Screen mit einem Saugnapf zu fassen und vom Körper zu lösen. Wie so oft ist der Bildschirm angeleimt und muss anschliessend wieder verklebt werden. Der Innenaufbau scheint mit dem neuen Modell jedoch um einiges simpler und leichter verständlich zu sein.

Apple Watch Series 7
Diverse Änderungen machen das Design der Apple Watch Series 7 etwas überdachter. - iFixit

Die Batterien in der Uhr sind in beiden Formfaktoren gewachsen, sowohl in Grösse als auch Kapazität. Wegen der grösseren Displays wird jedoch bei «iFixit» vermutet, dass die tatsächliche Laufzeit nicht erhöht wird.

Apple verzichtet bei der Uhr auf Ports

Diese Änderung wird für die Endnutzenden wohl praktisch nicht merkbar sein, könnte aber grosses bedeuten. Die neue Apple Watch hat keinen physischen Anschluss mehr. Bei bisherigen Modellen war dieser noch gut versteckt hinter dem Uhrband-Sockel. Genutzt wurde dieser nur intern bei Apple zu Diagnose- und Reparaturzwecken.

Apple Watch
Der Diagnose-Port an einer älteren Apple Watch. - iFixit

Anstelle dessen wird nun offenbar ein Funk-Modul mit 60 GHz verwendet, welches sich mit der Smartwatch verbinden. Dies bedeutet für die Teams von Apple eine grosse Umstellung. Möglicherweise ist das auch gleich ein Vorbote auf ein kommendes iPhone ganz ohne Ports.

Apple Watch Series 7
Die neue Apple Watch Series 7, komplett in Einzelteile zerlegt. - iFixit

Zumindest hilft das aber, die Uhr weiter vor Wasser und Schmutz zu schützen — daher die IPX6-Zertifizierung.

Unterm Strich vergibt «iFixit» bei der neuen Apple Watch Series 7 einen Reparatur-Score von 6/10 Punkten. Das entspricht exakt dem Score der letzten Generation von Apples Uhren. Vor allem der einfache Zugriff auf Display und Akku werden hier positiv hervorgehoben.

Mehr zum Thema:

Wasser iPhone Apple