Schon lange kursieren Gerüchte zum neuen M2-Chip von Apple. Gleich neun neue Rechner mit verschiedenen Versionen des Prozessors sollen jetzt getestet werden.
Apple M2
Apple soll mindestens neun neue Rechner mit M2-Prozessoren in der Pipeline haben. - appleinsider

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit der M1-Chip lanciert wurde, hat sich Apple als fähiger Chip-Hersteller etabliert.
  • Nach zwei Jahren sollen die Rechner aus Cupertino auf die nächste Generation umsteigen.
  • Laut Insiderberichten testet Apple momentan neun Macs mit diversen M2-Chips.

Im Jahr 2020 wurde erstmals ein Apple-Computer mit einem hauseigenen ARM-Chip lanciert. Seit der Einführung dieser M1-Prozessoren hat sich bei den Cupertianern einiges getan. Nach insgesamt vier Modellen steht nun erstmals ein Generationssprung zu den neuen M2-Chips bevor. Laut Insiderberichten bei «Bloomberg» soll der iPhone-Hersteller bereits jetzt neun Rechner mit verschiedenen Konfigurationen des neuen Prozessors testen.

Stellt Apple bald alle in den Schatten?

Bisher gibt es aus Apples SoC-Schmiede die vier Prozessoren M1, M1 Pro, M1 Max und M1 Ultra. Jedes Modell verdoppelt praktisch die Leistung des Vorigen. Das Line-up bei den M2-Modellen soll gleich aussehen, nur selbstredend mit mehr Leistung. Da bereits neun verschiedene Rechner mit den Chips in der Testphase sind, könnten die ersten Ankündigungen schon bald folgen.

Apple M1 Ultra
Der M1 Ultra aus dem Hause Apple verspricht technische Höchstleistungen. - Apple

Apple arbeitet unter anderem an einem neuen MacBook Air, zwei neuen Mac minis, diversen MacBook Pros und einem Mac Pro. Letzterer soll mit dem kommenden M2 Ultra ausgestattet sein und nächstes Jahr lanciert werden. Hier ist definitiv ein massiver Leistungssprung zu erwarten.

Laut Bloomberg-Autor und selbsternanntem Apple-Experten Marc Gurman dürfen wir uns aber noch heuer auf mehrere neue Rechner freuen. Das MacBook Air, das Einsteiger-MacBook-Pro und der neue Mac mini sollen demnach schon bald starten. Darüber hinaus sind für dieses Jahr noch zwei weitere Macs geplant. Die neuen M2-Chips, sowie erste Geräte könnten schon an Apples Entwicklerkonferenz WWDC im Juni gezeigt werden.

Mehr zum Thema:

Computer iPhone WWDC Apple