Das autonome Auto aus Apple-Entwicklung landet wohl schon in wenigen Jahren im Handel. Apple scheint die Produktion jetzt massiv zu beschleunigen.
Apple Car Konzept
Der britische Autohändler «Vanarama» hat das Auto von Apple anhand erster Patente erstmals visualisiert. - Vanarama

Das Wichtigste in Kürze

  • Der iPhone-Hersteller Apple arbeitet allem Anschein nach am autonomen Auto.
  • Das «Apple Car» dürfte laut Insidern schon in wenigen Jahren über die Strassen rollen.
  • Vor allem ein dafür eigens konzipierter Chip soll «Projekt Titan» vorantreiben.

Laufend konkretisieren sich aktuell die Gerüchte zum kommenden Apple Car aus der iPhone-Schmiede. Das autonome Auto soll laut Branchen-Kenner Mark Gurman bereits ab 2025 fertiggestellt sein. Das bisher intern offenbar «Projekt Titan» genannte Vehikel könnte also noch dieses Jahrzehnt über die Strassen der Welt rollen.

Apple schaltet einen Gang hoch

Das bisher noch sehr geheime Projekt soll jetzt durch die Entwicklung eines eigenen Chips massgeblich an Fahrt gewinnen. Dieser Prozessor wird praktisch alle Handlungen des Autos übernehmen und steuern. Ein Steuerrad soll es bei «Project Titan» deshalb gar nicht erst geben. Das Ganze ist laut Gurman bereits so fortgeschritten, dass erste Tests in der echten Welt kurz bevorstehen.

Apple Car
Das Auto von Apple wird wohl zumindest optisch sehr futuristisch. - Vanarama

Nichtsdestotrotz sind noch zahlreiche Details zum autonomen Auto aus Cupertino unklar. So ist etwa nicht bekannt, ob Apple B2B anpeilt, oder das Auto direkt an Endkunden verkaufen wird. Gurman tippt bei «Bloomberg» auf Letzteres.

Zumindest in Sachen Ladeanschluss will sich der Tech-Gigant ungewohnt unkompliziert geben. Anstatt einer komplett proprietären Lösung für das eigene Produkt, wird hier wohl ein standardisierter Port genutzt. Eine Bestätigung des Projekts seitens Apple bleibt aktuell aber ohnehin noch aus.

Mehr zum Thema:

Handel iPhone Apple