China hat für Freitag 20 neue Corona-Fälle gemeldet, nach 14 am Vortag. Von den Neu-Infektionen seien zwölf bei eingereisten Personen festgestellt worden, teilte die staatliche Gesundheitsbehörde mit.
Coronavirus - China
Personal des Beijing Daxing Blue Sky Rescue Teams desinfiziert auf dem Grossmarkt Yuegezhuang. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Von den acht im Inland übertragenen Infektionen seien sechs in der nordöstlichen Provinz Liaoning und zwei in Peking aufgetreten.

Ausserdem seien 19 Menschen ohne Symptome positiv auf Covid-19 getestet worden. China nimmt diese asymptomischen Fälle nicht in die Statistik mit auf. Insgesamt gab es in China den Angaben zufolge 86'933 Corona-Fälle und 4634 Todesfälle.