Spezieller Brandfall in den USA: Ausgerechnet ein Feuerwehrhaus geht in Flammen auf.
brandstiftung zweisimmen be
Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • In den USA ging am Montagmorgen eine Feuerwehr in Flammen auf.
  • Die Feuerwehrleute konnten das Feuer zunächst nicht unter Kontrolle bringen.
  • Mehrere Löschfahrzeuge erlitten einen Totalschaden.

Die 21-köpfige Feuerwehr in Firth (USA) hat es mit einem unüblichen Vorfall zu tun. Ausgerechnet ihre Feuerwache ging in Flammen auf. Als Ursache vermutet wird ein elektrischer Defekt.

Selbstredend war die Feuerwehr rasch vor Ort. Doch konnte sie nur wenig tun. Zwei Löschfahrzeuge, ein Besenwagen und zwei Pumpen erlitten einen Totalschaden. Weitere Fahrzeuge wurden beschädigt.

Mussten Sie schon einmal einen Brand miterleben?

Die örtliche Polizei untersucht den Vorfall. Alle Personen kamen heil davon, nur ein Feuerwehrmann kam ins Spital, wurde aber bereits nach einer Stunde wieder entlassen.

Screenshot Twitter
Das Netz macht sich über den Brandfall lustig. - Screenshot / Twitter

Derweil spottet das Netz über das Ereignis. «Das Feuerhaus hat seinen Namen zu wörtlich genommen», schreibt ein User auf der Internetplattform Reddit. Ein anderer User schreibt: «Hier wird wohl bald jemand gefeuert!» Ob der Leiter der Feuerwehr, die Feuer fing, tatsächlich gefeuert wird?

Mehr zum Thema:

Totalschaden Feuerwehr Reddit Feuer