Ein Amerikaner erhält SMS, in denen er dazu gedrängt wird, einen Mann von Tinder zu heiraten. Diese sind im Namen von dessen Mutter verfasst. Ein Irrtum!
Ein TikToker zeigt den Chatverlauf mit der angeblichen Mutter seines Tinder-Dates. - TikTok/ @trustmeimaexpert

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf TikTok berichtet ein Mann, wie er nach einem Tinder-Date gestalkt wurde.
  • Die angebliche Mutter seines Dates drängt ihn dazu, ihren Sohn zu heiraten.
  • Der Fall nimmt eine unerwartete Wendung.

Dieses Tinder-Date ging nach hinten los! Alles begann damit, dass sein Match einem TikTok-User zur Begrüssung sagte, er erinnere ihn an seinen Onkel: Dies sei für ihn sowohl anziehend als auch aufregend.

Obwohl der TikToker die Aussage etwas verstörend findet, entschliesst er sich dazu, das Date weiterzuführen, was er im Nachhinein jedoch bitter bereuen dürfte.

TikToker wird zu Hochzeit mit Mann von Tinder gedrängt

Denn: Nachdem er dem Typen den Laufpass gibt, wird er von jemandem, der sich als dessen Mutter ausgibt, mit SMS bombardiert. Den Chatverlauf veröffentlicht er auf TikTok.

Feature Tinder
Das Logo der Dating-App Tinder auf einem Smartphone. - Keystone

So schreibt die angebliche Mutter: «Ich war am Boden zerstört, als mein Sohn heimkam und nicht mit dem Mann, den er liebt, verlobt ist. Deshalb schreibe ich dir, um dich zu bitten, mit meinem Sohn eine Beziehung einzugehen und sofort die Hochzeit zu planen.»

Zunächst hält der junge Mann dies für einen Witz. Aber: «Es gibt keine Witze, wenn es um die Liebe meines Sohnes geht. Er hat überall in seinem Zimmer Fotos von dir.»

Und es wird noch absurder: Sie habe bereits einen Verlobungsring gekauft und werde bei ihm im Büro vorbeikommen, um alles Weitere zu besprechen. Für den TikToker geht das alles zu weit: «Ich werde für eine sehr lange Zeit niemanden heiraten», erklärt er.

Mutter wegen Stalking auf Bewährung

Er blockiert die Nummer – aber die «Mutter» schreibt ihm danach einfach von einem anderen Handy aus! In einem Update-Video zeigt der Mann die Screenshots, in denen sein erstes TikTok-Video heftig kritisiert wird: «Denkst du, es ist okay, deinen Ehemann und deine Schwiegermutter so zu behandeln?»

Daraufhin schaltet er die Polizei ein, der dieser Fall sehr bekannt vorkommt. Denn: Die Mutter des Mannes von Tinder hat vor einigen Monaten schon einmal eine solche Aktion abgezogen!

Haben Sie schon mal die Dating-App Tinder benutzt?

In der ganzen Geschichte kommt es später jedoch zu einer erneuten Wendung: Der Bewährungshelfer der Frau nimmt ihr Handy unter die Lupe. Darauf sind weder die Chatverläufe, noch die TikTok-App zu finden.

Es stellt sich heraus: Der Sohn kam wohl durch die vorherigen Handlungen der Mutter auf die Idee, sich als sie auszugeben. «Er hat mir also die Nachrichten geschickt, um sich mit mir anzulegen», erklärt der TikToker.

Ob er so bald wieder auf Tinder ein Date vereinbart?

Mehr zum Thema:

Nachrichten Hochzeit Mutter Liebe Witz Tinder