Kauf des Lebens! Einem Briten gefällt eine Skizze. Er legt dafür 27 Franken auf die Theke. Später kommt aus: Es ist ein millionenteures Dürer-Gemälde.
Albrecht Dürer
Bei einem Nachlass-Verkauf wird ein Brite über Nacht zum Millionär. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Nachlass-Verkauf erwirbt sich ein Brite eine Skizze.
  • Erst später kommt aus, dass er nun ein rund 50 Millionen teures Dürer-Werk besitzt.

Ein Brite wird über Nacht zum Millionär – und er weiss von nichts! Bei einem Nachlass-Verkauf kauft er sich eine Skizze für umgerechnet 27 Franken. Ihm gefällt die Zeichnung einer Mutter mit ihrem Kind.

Albrecht Dürer
Für diese Skizze von Albrecht Dürer bezahlte ein britischer Käufer nur 27 Franken. - Agnews Gallery

Er ahnt nicht, dass es sich dabei um ein bedeutendes Original-Kunstwerk handelt. Auch das Monogramm «A.D.» sagt ihm nichts – wie den anderen Anwesenden wohl auch nicht.

Später raten ihm Verwandte, dass er das Bild von Experten prüfen lassen soll. Diese sind sich schnell einig. Es handelt sich um eine Original-Skizze des deutschen Malers Albrecht Dürer (†1528).

Gefällt Ihnen die 50-Millionen-Skizze?

Ersten Schätzungen zufolge liegt der Wert des Bildes bei rund 50 Millionen Franken, wie das «Smithsonian Magazine» berichtet.

Mehr zum Thema:

Verkauf Mutter Franken