In ihren Spanien-Ferien stach sich Kaylie Williams (32) vor Jahren ein Tattoo. Es ist der Name eines Mannes. Jetzt sucht sie ihn auf Facebook.
Tattoo Namen
Kaylie (32) tätowierte sich in den Ferien den Namen eines fremden Mannes auf den Po. - Kaylie Williams/keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In den Mallorca-Ferien hat sich Kaylie Williams ein Tattoo stechen lassen.
  • Auf ihrem Po ist deshalb seit zehn Jahren ein Männername tätowiert.
  • Jetzt sucht Kaylie den Mann von ihrem Po-Tattoo.

Für immer und ewig: So lange wird Kaylie Williams ihr Tattoo tragen. Auf dem Allerwertesten der Engländerin ist in einer einfachen Schrift «Daniel Forde» geschrieben. Den Mann kennt sie aber nicht wirklich. Wie bitte?

Den Mädels-Trip vor über zehn Jahren wird die Frau aus Herefordshire nie mehr vergessen. Im Ausgang im berüchtigten Magaluf in Mallorca trifft sie eine Gruppe Männer auf einem Junggesellenabschied. Auch Daniel Forde ist dabei.

Haben Sie ein Tattoo?

Es fliesst reichlich Alkohol. Der Mann fordert die heute 32-Jährige jedenfalls im Laufe des Abends auf, sich ein Tattoo stechen zu lassen. Doch nicht irgendeines! Als Sujet soll sein Name dienen, wie die «New York Post» berichtet.

Kaylie willigt tatsächlich ein, mit einer Bedingung: Ford muss das Tattoo bezahlen – und so kommt es dazu ...

Jetzt sucht Kaylie nach dem Mann, der seit Jahren auf ihrem Po steht. Die Mutter zweier Kinder hat vor wenigen Tagen auf ihrem Facebook-Account ein Foto in Unterwäsche gepostet. «Ich habe mich gefragt, ob Sie mir helfen könnten, Daniel Forde zu finden. Er kommt aus Cardiff, und ich hatte vor etwa zehn Jahren seinen Namen auf meinem Hintern. Ich versuche nur, ihn aufzuspüren», schreibt sie darunter. Wer hilft?

Mehr zum Thema:

Facebook Mutter Ferien Ford Tattoo