In einem Brief bitten die Taliban, dass Pakistan den Flugverkehr nach Kabul wieder aufnimmt. Eine erste Maschine ist bereits gelandet.
Kabul Airport
Der Flughafen soll bald wieder in Betrieb genommen werden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Taliban bitten Pakistan um die Wiederaufnahme des Flugverkehrs.
  • Eine Cargo-Maschine der Pakistan International Airlines ist bereits nach Kabul geflogen.

Die in Afghanistan regierenden militant-islamistischen Taliban haben Pakistan um die Wiederaufnahme der Passagierflüge zwischen den beiden Nachbarländern gebeten.

Die afghanische Zivilluftfahrtbehörde habe einen entsprechenden Brief an die pakistanische geschrieben. Damit können die Fluggesellschaften Ariana Afghan Airlines und Kam Air ihre Flüge wieder anbieten. Dies sagte ein Sprecher der pakistanischen Luftfahrtbehörde am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

In dem Brief aus Afghanistan heisst es demnach, dass der Flughafen von Kabul mit Hilfe aus Katar repariert worden sei. Der kleine Golfstaat beherbergt seit Jahren das politische Büro der Taliban.

Erster Passagierflug seit Übernahme

In dieser Woche landete ein Charterflug von Pakistan International Airlines (PIA) auf dem Flughafen. Das ist der erste Passagierflug, der die afghanische Hauptstadt seit der Taliban-Übernahme Mitte August erreichte. PIA, Kam und Ariana flogen vor der Taliban-Übernahme regelmässig zwischen Kabul und der pakistanischen Hauptstadt Islamabad.

Es war zunächst nicht bekannt, ob Islamabad den Flugbetrieb zulassen wird. Pakistan hat die vor kurzem bekanntgegebene Übergangsregierung der Taliban nicht anerkannt.

Mehr zum Thema:

Flughafen Taliban