Der Nationalpark Virunga in der Demokratischen Republik Kongo verzeichnet Nachwuchs. Ein Berggorilla wurde am 22. August geboren.
nationalpark virunga
Im Nationalpark Virunga wurde ein Berggorilla geboren. - Twitter/@Virunga NationalPark

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 22. August wurde im Virunga Nationalpark ein Berggorilla-Männchen geboren.
  • Berggorillas sind trotz wachsender Population vom Aussterben bedroht.

Im Nationalpark Virunga ist am 22. August ein Berggorilla-Männchen zur Welt gekommen. Es ist Teil der 18-köpfigen Familie Baraka und das erste diesjährige Gorilla-Baby der Familie.

Seit Anfang Januar wurden in den Gorilla-Familien der Region 13 der vom Aussterben bedrohten Berggorillas geboren.

Ein Team von Parkwächtern hat den jungen Affen auf einem routinemässigen Kontrollgang entdeckt.

Der Virunga Nationalpark erstreckt sich über etwa 7800 Quadratkilometer. Er liegt grösstenteils in der Demokratischen Republik Kongo und ist der älteste Nationalpark Afrikas. Im Park lebt ungefähr ein Viertel der gesamten Population der Berggorillas.

Mehr zum Thema:

Affen