Auch Priester wollen Spass haben! Das zeigt ein Gerichtsurteil aus den USA: Ein Priester in den USA drehte mit zwei Dominas einen Porno in der Kirche.
usa priester
Der ehemalige Priester Travis Clark filmte sich bei einem Dreier in der katholischen Kirche in Pearl River (Louisiana). - St. Tammany Parish Sheriff's Office / Google Street View
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein katholischer Priester hatte mit zwei Dominas in einer US-Kirche Sex.
  • Das ganze hielten die Drei auch gleich auf Video fest.
  • Sie wurden erwischt und nun alle zu je zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Da hat jemand das Zölibat nicht ganz verstanden: Der ehemalige Priester Travis Clark hatte sich 2020 mit zwei Dominas in einer Kirche in Pearl River (Louisiana) vergnügt. Obendrein hielt er das ganze für die Ewigkeit fest. Nun musste er sich vor dem Richter verantworten.

Liebes-Trio wird in flagranti erwischt

Wie die «Times-Picayune» berichtet, wurden die drei Turteltauben in flagranti erwischt. Ein Passant hatte bemerkt, dass nachts in der Sts. Peter and Paul Church noch Licht brannte. Durch ein Fenster erspähte er Clark, wie er sich mit den beiden Dominas auf gänzlich unchristliche Art und Weise bespasste.

Prompt alarmierte er die Polizei. Und die kam dann auch und beschlagnahmte Sexspielzeuge, Scheinwerfer und die Kamera. Priester Clark und die beiden Dominas – Mindy Dixon und Melissa Cheng – nahmen sie auch gleich mit.

usa priester
Die katholische Kirche in Pearl River (Louisiana) wurde entweiht.
usa priester
Der Priester Travis Clark hatte darin einen Porno gedreht.
usa priester
Mit von der Partie waren die beiden Dominas Mindy Dixon...
usa priester
und Melissa Cheng.

Die drei wurden angeklagt wegen obscenity – in diesem Fall am besten Vergleichbar mit der Erregung öffentlichen Ärgernisses. Am Montag erschien Priester Clark vor Gericht. Er bekannte sich schuldig.

Clark wurde zu drei Jahre auf Bewährung und einer Geldstrafe von 1000 Dollar verurteilt. Wie seine Anwältin mitteilte, hat er das Erzbistum New Orleans mit 8000 Dollar entschädigt.

Dixon und Cheng wurden bereits im Juli verurteilt. Auch sie erhielten eine zweijährige Bewährungsstrafe. Die beiden Dominas wurden zusätzlich wegen Vandalismus verurteilt. Clark konnte dies durch einen Deal mit der Anklage abwenden.

Ganz vom Schneider sind die Drei damit aber noch nicht. Derzeit wird noch versucht, eine Verfügung zu erlangen, die ihnen verbietet, aus dem Videomaterial Profit zu schlagen.

Bistum lässt entweihten Altar abreissen

Mit dem besudelten Altar konnte sich das Bistum nicht mehr abfinden. Schnell wurde er herausgerissen, eine Woche später weihte der Erzbischof von New Orleans, Gregory Aymond, den neuen Altar ein.

Clark habe seine Verpflichtung zum Zölibat verletzt. Ausserdem habe er das, was heilig war, benutzt, «um dämonische Dinge zu tun», so Aymond. Die Kirche sei ein heiliger Ort und wenn dieser entweiht würde, müsse man die bösen Geister vertreiben.

Mehr zum Thema:

GerichtDollarPorno