Erst seit etwas mehr als einem Jahr gibt es «Disney+. Bis 2024 soll der Streaming-Dienst rasant wachsen.
Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox.
Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bis 2024 sollen 350 Millionen Menschen «Disney+» abonniert haben.
  • Im kommenden Jahr sollen 100 neue Filme und Serien erscheinen.
  • Im Gegenzug wird der Preis in manchen Ländern erhöht werden.

Der Streaming-Dienst von «The Walt Disney Company» kommt derzeit auf 137 Millionen Kunden. Wie «finanzen.ch» meldet, sollen daraus noch deutlich mehr werden. Das Unternehmen wolle sich demnach auf das Streaming «Disney+» fokussieren.

Bei 179,45 US-Dollar erreichte die Aktie von Walt Disney am 11. Dezember ein neues Rekordhoch. Am gleichen Tag kündigte der Konzern seine Streaming-Strategie an. «Disney+» startete erst im November 2019, soll aber rasch wachsen.

Im Jahr 2024 sollen laut Disney 350 Millionen Abonnenten erreicht werden. Dazu soll auch die eingekaufte Tochtergesellschaft «Star India» beitragen. Für das Jahr 2021 kündete Disney über 100 neue Filme und Serien an. Im Zuge dessen soll es aber regional zu Preiserhöhungen beim Abo von Disney+ kommen.

Mehr zum Thema:

Aktie Dollar Disney