Zu Michael Jacksons Neverland-Ranch gehörten zahlreiche Statuen. 28 davon stehen nun zum Verkauf – für stolze 2,5 Millionen US-Dollar.
Neverland-Ranch
Die Neverland-Ranch von Michael Jackson gehört jetzt einem US-Milliardär. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Zur Neverland-Ranch gehörten zu Lebzeiten von Michael Jackson zahlreiche Statuen.
  • 28 Objekte stehen nun zum Verkauf.
  • Ein privater Sammler verlangt für diese 2,5 Millionen US-Dollar.

Die Neverland-Ranch des verstorbenen Popsängers Michael Jackson ist weltberühmt. Ende des vergangenen Jahres wurde das Anwesen an den US-Milliardär Ron Burkle verkauft.

Zu Lebzeiten des «King of Pop» schmückten zahlreiche Statuen das Grundstück. 28 davon sollen nun verkauft werden, wie das US-Portal «TMZ» berichtet. Die Objekte, deren Besitzer derzeit ein privater Sammler ist, können jedoch nur alle zusammen gekauft werden.

Der Preis beträgt stolze 2,5 Millionen US-Dollar, was rund 2,3 Milliarden Franken entspricht. Der Verkauf läuft über den Kunsthändler «Noble Art Lovers».

Einige Statuen haben historische Referenzen, aber auch Statuen von Marilyn Monroe und Minnie Mouse stehen zum Verkauf. Etliche weitere Statuen stellen Kinder dar.

Mehr zum Thema:

Michael Jackson Franken Verkauf Kunst Dollar