Bezos Raumfahrtunternehmen plant den vierten All-Ausflug. Wegen des Wetters musste der Flug aber auf diesen Donnerstag verschoben werden.
Jeff Bezos
Jeff Bezos ist der Gründer von Amazon und dem US-amerikanisches Raumfahrtunternehmen Blue Origin. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der nächste bemannter Raumflug von Bezos-Firma findet am Donnerstag statt.
  • Wegen der Wetterlage musste der All-Ausflug um einige Tage verschoben werden.

Der ächste bemannte All-Ausflug der Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer Jeff Bezos ist wetterbedingt vorerst auf Donnerstag verschoben worden. Alles sei vorbereitet, nun müsse nur noch das Wetter mitspielen, teilte Blue Origin per Twitter mit.

An dem Kurztrip sollen Marty Allen, Jim Kitchen, George Nield sowie Sharon und Marc Hagle und Gary Lai teilnehmen.

Vierte bemannte All-Ausflug

Mit dem Raketensystem «New Shepard» sollen sie vom Westen Texas aus abheben und dann rund zehn Minuten später wieder landen. Wie viel die Unternehmer für ihre Tickets zahlten, teilte Blue Origin nicht mit.

Blue Origin
Der VTVL (vertical-takeoff, vertical-landing) Booster New Shepard des Unternehmens Blue Origin bei der Landung. Das Unternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos will Menschen auf einen kurzen All-Trip schicken - darunter Bezos selbst. - dpa

Es wäre bereits der vierte bemannte All-Ausflug des Unternehmens: Beim ersten im Juli 2021 war unter anderem Bezos selbst an Bord. Am zweiten im Oktober 2021 nahm der 90-jährige kanadische Schauspieler William Shatner teil. Beim dritten Flug im Dezember 2021 waren unter anderem Astronauten-Tochter Laura Shepard Churchley und der TV-Moderator Michael Strahan dabei.

Der vierte Flug war ursprünglich bereits für den 23. März geplant gewesen - mit dem US-Komiker Pete Davidson als «Ehrengast». Nach einer Verschiebung sei es Davidson aber nicht mehr möglich gewesen, dabei zu sein, hatte Blue Origin mitgeteilt. Ob der Comedian zu einem späteren Zeitpunkt ins All fliegen könnte, teilte Blue Origin zunächst nicht mit.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Jeff Bezos Moderator Twitter Amazon Wetter