Ein Vater soll in den USA seine vier Kinder und ihre Grossmutter getötet haben.
Absperrband der Polizei
Absperrband der Polizei - GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Auch Grossmutter der Kinder erschossen.

Der 29-Jährige sei nach den tödlichen Schüssen nahe Los Angeles festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Alle fünf Opfer waren demnach am Sonntagabend in der Kleinstadt Lancaster durch Schüsse in den Oberkörper getötet worden. Laut einem Bericht der «Los Angeles Times» ist der mutmassliche Täter ein früherer Wachmann, dessen Waffenschein eingezogen worden war.

In den USA sterben Jahr für Jahr rund 40.000 Menschen durch Schusswaffen, immer wieder wird das Land durch Schusswaffenmassaker erschüttert. Vorstösse für eine Verschärfung des Waffenrechts scheitern aber immer wieder am Widerstand von Republikanern und Waffenlobby.

Mehr zum Thema:

Vater