18 Jahre nach dem Ende ihrer ersten Beziehung haben die US-Stars Jennifer Lopez und Ben Affleck geheiratet.
Jennifer Lopez
Jennifer Lopez und Ben Affleck - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • US-Stars geben sich 18 Jahre nach Bruch ihrer ersten Beziehung das Ja-Wort.
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck hatten im April ihre Verlobung verkündet.

Das oft als «Bennifer» bezeichnete Paar gab sich laut am Sonntag bekannt gewordenen Gerichtsdokumenten in der Glitzermetropole Las Vegas das Ja-Wort. Beide tragen ab sofort den Ehenamen Affleck.

Laut den Gerichtsdokumenten heirateten Benjamin Geza Affleck und Jennifer Lopez am Samstag. Der neue Name der Braut sei nunmehr Jennifer Affleck. Für die Sängerin ist es die vierte Ehe, für den Hollywoodstar die zweite.

Lopez und Affleck hatten im April ihre Verlobung verkündet. Berichte über das Wiederaufleben ihrer Romanze hatte zuvor viele Fans begeistert. Angesichts ihres aus den Vornamen gebildeten früheren Spitznamens «Bennifer» fanden die US-Medien rasch eine neue Bezeichnung für die Wieder-Turteltauben: «Againifer».

Zwischen 2002 und 2004 waren die beiden schon einmal ein Paar. Ihre für 2003 geplante Hochzeit verschoben sie jedoch und gaben schliesslich Anfang 2004 ihre Trennung bekannt. Ihre «zweite Chance» mit Affleck bezeichnete Lopez Anfang des Jahres als «wunderschöne Liebesgeschichte».

Mehr zum Thema:

Hochzeit Jennifer Lopez Ben Affleck