Am Mittwoch zog ein überraschender Schneesturm über New York. Das intensive Wetter bedeckte die Metropole für kurze Zeit.
Eindrücke von dem Schneesturm in New York. - Twitter
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • New York wurde am Mittwoch von einem Schneesturm überrascht.
  • Der Sturm hinterliess 1 cm Schnee im Central Park.

Am Mittwoch wurden viele New Yorker von einem Schneesturm überrascht. Mit rasanter Geschwindigkeit zog eine dicke Wolke über die amerikanische Metropole und verdeckte die Strassen für kurze Zeit im Nebel. Der Schneesturm bestand jedoch mehr aus Sturm als aus Schnee. Wie «CNN» berichtete, hinterliess das Wetterereignis lediglich einen Zentimeter Schnee im Central Park.

Auf Twitter hält sich das Staunen der New Yorker kaum in Grenzen. Zahlreiche User posten ihre Aufnahmen vom kurzlebigen Wetterereignis.

Unterschätzen sollte man das Wetterereignis definitiv nicht. Schneeböen wie am Mittwoch in New York halten zwar nur bis zu drei Stunden an, können jedoch zahlreiche Unfälle verursachen. Der starke Schneefall kann die Sicht auf den Strassen deutlich mindern, was die Unfallgefahr beträchtlich erhöht.

Um 14.15 Uhr gab der Nationale Wetterdienst der USA eine Warnung in New York für den Schneesturm aus. Diese Art von Warnungen ist relativ neu. Erst seit letztem Jahr meldet sie der Nationale Wetterdienst. Um 17.30 Uhr wurde sie wieder aufgehoben.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

WetterCNNTwitter