Am Flughafen Miami kommt es am Wochenende zu Wild-West-Szenen. Mehrere Menschen schlagen sich kurz vor dem Boarding in die Maschine die Köpfe ein.
Passagiere schlagen am Flughafen Miami aufeinander ein. - Twittee / @BillyCorben

Das Wichtigste in Kürze

  • In Miami stritten sich am Sonntag Passagiere um die letzten Sitze in einem Flugzeug.
  • Nach einem Wortgefecht endete die Auseinandersetzung in einer Massenschlägerei.
  • Eine Person wurde von der Polizei festgenommen.

Film-Produzent Billy Corben wartet am Sonntag am Flughafen in Miami auf seinen Abflug. Plötzlich kommt es vor ihm zu einer Massenschlägerei – Corben zückt das Handy und filmt die Wild-West-Szene.

Insgesamt sieben Menschen sind laut dem Bericht in die Auseinandersetzung verwickelt. Laut der «New York Post» nehmen die Behörden noch vor Ort eine Person fest.

American Airlines
An einem Schalter der American Airlines am Flughafen Miami kommt es am Sonntag zur Massenschlägerei. - keystone

Doch was ist eigentlich der Auslöser für die Turbulenzen am Gate? Laut «CBS Miami» warteten die Passagiere auf ihren Flug nach Chicago. Einer Gruppe bestehend aus vier Personen wurde mitgeteilt, dass es für sie nur noch drei verfügbare Plätze gebe.

Haben Sie auch schon einmal eine Auseinandersetzung am Flughafen miterlebt?

Daraufhin soll es zum Wortgefecht zwischen dem Flughafen-Mitarbeiter und den vier Passagieren gekommen sein. Ersterer soll deshalb die nächsten drei Reisenden in der Schlange gefragt haben, ob sie die freien Plätze übernehmen möchten.

Dies habe dann laut Zeugen zu einer Rangelei geführt, welche schlussendlich in einer Schlägerei endete.

Übrigens: Verletzt wird glücklicherweise niemand ernsthaft. So müssen die Rettungskräfte vor Ort nur kleinere Blessuren behandeln.

Mehr zum Thema:

Schlange CBS Flughafen