Die Salzburger Festspiele über Pfingsten beginnen am Freitag. Im Sommer wollen die Organisatoren einen weiteren Schritt Richtung Normalität wagen.
Salzburger Festspiele
Ein Bild von den Salzburger Festspielen 2018. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 17. Juli starten die Salzburger Sommer-Festspiele.
  • Die Organisatoren glauben, die volle Platzkapazität ausnutzen zu können.
  • Bei den Spielen, die am Freitag beginnen, dürfen nur 50 Prozent der Plätze belegt sein.

Die Salzburger Festspiele im Sommer sollen stattfinden. Und die Organisatorinnen und Organisatoren zeigen sich optimistisch. Laut dem «ORF» sollte – dank der Impfungen und des Schutzkonzeptes – die volle Ausnutzung der Platzkapazität möglich sein.

Die Sommerspiele starten am 17. Juli und enden am 31. August. Bereits am Freitag beginnen die Pfingstspiele.

Diesmal werden nur 50 Prozent der Plätze belegt sein, und die Zuschauer müssen eine FFP2-Maske tragen. Und beim Eintritt muss ein negativer Corona-Test, Impf- oder Genesungsnachweis vorgewiesen werden.

In Österreich werden heute Mittwoch die Corona-Massnahmen gelockert. Beizen und Hotels, Sportstätten und Fitnessstudios und Theater und Kinos dürfen wieder Besucher empfangen.

Mehr zum Thema:

Pfingsten Theater Coronavirus ORF