Am 15. Oktober nimmt die neue italienische Airline ITA den Betrieb auf. Die Alitalia-Nachfolgerin verkauft bereits ab morgen Donnerstag die ersten Tickets.
ITA
Adio Alitalia - Benvenuti Ita - Nachfolge-Airline von Alitalia kann starten (Archivbild) - sda - KEYSTONE/EPA/TELENEWS

Das Wichtigste in Kürze

  • Italia Trasporto Aereo (ITA) verkauft bereits morgen seine ersten Flugtickets.
  • Die Nachfolger-Airline von Alitalia wird am 15. Oktober den Betrieb aufnehmen.
  • Im Gegenzug verkauft Alitalia ab heute keine Tickets für Flüge nach diesem Termin.

Ab dem morgigen Donnerstag könnten erstmals Flugtickets von Italiens neuer Staats-Airline Italia Trasporto Aereo (ITA) gekauft werden. Gleichzeitig gibt Vorgänger Alitalia langsam den Betrieb auf und verkauft bereits ab heute keine Tickets mehr. Dies entgeht einer Medienmitteilung der Airline.

Zudem hat die neue Fluglinie das Startdatum am 15. Oktober nun offiziell bestätigt. Erst vergangene Woche hat die italienische Luftfahrtbehörde dem Alitalia-Nachfolger eine Betriebslizenz ausgestellt.

Italia Trasporto Aereo startet in kleinerem Rahmen als Alitalia, nämlich mit insgesamt 52 übernommenen Flugzeugen. Diese werden von rund 2800 Mitarbeitenden betrieben. Damit erhofft man sich wohl bessere Profit-Chancen – Alitalia blieb jahrelang in den roten Zahlen.

Mehr zum Thema:

Alitalia