Ein Dinner auf dem Meeresboden und zwei fast gegensätzliche Festivals. Drei Reise-News für Menschen mit Vorliebe für Events.
Fels Tische Gäste Meer Ebbe
Dinieren auf dem Meeresboden: Das ist bei Ebbe in der Bay of Fundy in Nova Scotia möglich. - Acorn Art Photography/Tourism Nova Scotia/dpa-tmn

Das Wichtigste in Kürze

  • Aussergewöhnlich Dinieren ist Ihr Ding? Auf zum «Dining in the Ocean Floor».
  • Namaste ist Ihr Zauberwort, aber Indien eher nicht? Ihr Angebot: Yoga am Wörthersee.
  • Sie sind der Club-und-Beach-Typ? Malta hält ein Clubbing-Weekend für Sie bereit.

Events sind Ihr Ein und Alles? Dann freuen Sie sich auf diesen Sommer. Nau verrät, wo Sie es sich besonders gutgehen lassen können.

Nova Scotia: Dinieren auf dem Meeresboden

Dort speisen, wo es den höchsten Tidenhub der Welt gibt? Das geht beim «Dining on the Ocean Floor»-Event – einem Dinner bei Ebbe auf dem Meeresboden in der Bay of Fundy in Nova Scotia.

Mit einem Tidenhub von ungefähr 15 Metern fliessen im sechsstündigen Rhythmus 160 Milliarden Tonnen Wasser jeden Tag in das Becken des Burncoat Head Park hinein und wieder hinaus.

Beim Event-Essen werden Meeresfrüchte serviert, dazu gibt es lokale Weine und Biere. Teil des Programms sind geführte Touren über den Meeresboden und Ausblicke auf die allmählich zurückkehrende Flut.

Kärnten: Yoga-Festival am Wörthersee

Anfang Juni werden am Wörthersee in Österreich die Yogamatten ausgebreitet: Vom 3. bis 5. des Monats geben Yogalehrer aus der ganzen Welt im Rahmen des Namaste am See ihr Können weiter.

Mann Park See Yoga Dehnen Arme
Auch im hohen Alter kann Yoga eine attraktive Form der Bewegung sein. Insbesondere die Dehnübungen tun dem Körper gut. - Pixabay

Das Yoga-Festival, das sich an alle Könner- und Altersstufen richtet, findet zum fünften Mal an Kärntens grösstem See statt. Den Auftakt bildet eine offene Yogastunde im Kurpark Velden.

Das Programm umfasst neben Workshops Morgenmeditation oder Yoga auf dem Stehpaddel-Board. Tagestickets kosten 189 Euro, der Wochenendpass 299 Euro.

Malta: Zum Clubbing-Wochenende auf die Insel

Das Frankfurter Musikfestival World Club Dome ist zu Gast auf Malta: Fans elektronischer Musik sollen mit dem Versprechen auf drei Tage lang Sonne, Meer und Tanzen vom 5. bis 7. August auf die Mittelmeerinsel gelockt werden.

Laut den Veranstaltern wird bei Pool- und Bootspartys sowie nächtlichen Raves an den «besten Open-Air-Locations» gefeiert. Gebucht sind unter anderem international bekannte DJs wie Steve Aoki, Lost Frequencies und Robin Schulz.

Das Standardticket kostet etwa 72 Franken. Das Mindestalter für Gäste beträgt 17 Jahre.

Mehr zum Thema:

Franken Wasser Yoga Euro Reisemagazin Unterwegs