Immer mehr Technik prägt unseren Alltag. Was heisst das für Sucht und Psychiatrie? Dies bespricht die Fachärztin Esther Pauchard im Podcast mit Manuel Stagars.
Esther Pauchard im Deep Technology Podcast.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wir können die doofen Aufgaben nicht den Robotern abgeben, das macht nicht glücklicher.
  • Es sollte kein Wettlauf sein: Wer ist die bessere Maschine, Mensch oder Computer?
  • Und: Viele Staatsführer haben eine psychiatrische Diagnose.

Im Deep Technology Podcast geht es darum, wie Menschen über neue Technologien und ihren Einfluss auf die Gesellschaft denken. Manuel Stagars unterhält sich in der zweiten Episode mit Esther Pauchard. Sie ist Psychiaterin, Krimi-Autorin und kommt aus Thun.

Deep Technology Podcast
Esther Pauchard – auf Sucht spezialisierte Psychiaterin sowie Krimi-Autorin und Kolumnistin für das Thuner Tagblatt, in der aktuellen Ausgabe vom Deep Technology Podcast.. - zVg.

Pauchard arbeitet als leitende Ärztin bei der ambulanten Suchtbehandlung Berner Oberland Aspo. Das ist eine Suchtfachstelle, die heroingestützte Behandlungen anbietet.

Was bedeuten neue Technologien für Pauchard? Und: Können Technologien in der Psychiatrie helfen? Oder lösen sie unter Umständen sogar Süchte aus?

Kokain in einer Gesellschaft mit immer höheren Ansprüchen – Sucht oder «Lifestyle»?

Technologien machen viele Berufe obsolet. Einfache Jobs verschwinden – es bleiben Komplexere, welche an höhere Anforderungen gekoppelt sind,. Damit würde schneller mal zu Substanzen wie Kokain gegriffen, so Pauchard. Ist das dann noch «Sucht» oder bereits «Lifestyle»?

«Zugriff auf gesamtes Wissen der Menschheit – du schaust dir Katzenvideos an»

Dann gebe es den Anspruch: «Bigger, better, faster, more»: «Wir schieben uns lieber eine Portion Pommes in den Ofen, als dass wir Rüsten, Schnätzeln und Blanchieren». Bevorzugt liesse sich der Mensch mit Memes berieseln, als dass er selbst über etwas nachdenkt.

Würden Sie Ihren eigenen Umgang mit Technik als verantwortungsvoll bezeichnen?

Pauchard findet: «Dabei hast du ein Gerät in der Hand, mit dem du Zugriff auf das gesamte Wissen der Menschheit hast.» «Was machst du? Du schaust dir niedliche Katzenvideos an, machst stinkige Kommentare»

Diese und weitere Themen rund um Technologien im Kontext zu Sucht und Psychiatrie gibt es in dieser Episode des Deep-Technology-Podcasts. Der Podcast erscheint zweiwöchentlich und ist sowohl hier, auf Spotify, auf allen gängigen Podcast-Plattformen und auf deeptechnology.ch abrufbar.

Mehr zum Thema:

Spotify Kokain Krimi Memes Jobs Deep Technology Podcast