Dating macht Spass, führt manchmal aber auch zu Enttäuschungen. Männer erleben es öfters, dass sie zurückgewiesen werden. Warum ist das so?
Date
Männer erhalten bei Dates eher eine Zurückweisung. - Unsplash

Das Wichtigste in Kürze

  • Doch die richtige Partnerin oder den richtigen Partner zu finden ist keine Leichtigkeit.
  • Männer erhalten eher einen Korb als Frauen.
  • Frauen lieben ehrliche Gespräche mehr als schlechte Anmachsprüche.

Männer kämpfen häufig mit Vorurteilen. Auf der Suche nach einer Partnerin bringt ihnen das nicht selten eine Abfuhr ein.

Doch was veranlasst Frauen dazu, Männern beim Dating eher einen Korb zu geben?

Selbstbewusstsein gegen Arroganz

Männer haben es nicht leicht. Sind sie direkt, wirken sie aufdringlich oder arrogant. Halten sie sich zurück, haben sie kein Selbstvertrauen.

Beides wirkt abtörnend beim Dating von Frauen, die bereits nach dem ersten Eindruck entscheiden, ob sie jemanden besser kennen lernen möchten oder nicht.

Hält der Mann nicht die Waage, ist er raus.

Rückzug vor Risiko

Viele Frauen sind schüchtern und skeptisch. Vor allem in Bezug auf neue Bekanntschaften, haben sie im Gegensatz zum Mann weniger Mut eine neue Person kennen zu lernen.

Mann und Frau
Bis aus einem Date eine Beziehung wird, braucht es manchmal mehrere Anläufe. - Unsplash

Sie zweifeln an den eigenen Fähigkeiten oder dem Aussehen und Beenden neue Kontakte lieber direkt, als sich dem Risiko auszusetzen, selbst nicht akzeptiert zu werden.

Also nicht immer hat der Mann selbst Schuld an seinem Korb.

Schlechte Anmachen

Schlechte Sprüche bringen keinen Erfolg. Sie sind der Abtörner Nummer 1 und bringen dem Mann ganz schnell einen Korb ein.

Besser ist es, mit einer normalen Frage die erste Konversation zu starten.

Mehr zum Thema:

Besser leben ❤️