Im Elektroautozeitalter sind gigantische PS-Leistungen keine Seltenheit mehr. Doch der Mercedes-AMG GT 63 S E-Performance beeindruckt dennoch tief.
Mercedes-AMG GT 63 S
Der Mercedes-AMG GT 63 S E-Performance ist der stärkste Serien-AMG aller Zeiten - Mercedes-AMG

Das Wichtigste in Kürze

  • Stärkster Serien-AMG aller Zeiten
  • 843PS auf einem 4,0-Liter-V8-Biturbo in Kombination mit Hybrid-System
  • Gigantischer Preis: Ab CHF 255'400

Im Elektroautozeitalter sind gigantische PS-Leistungen keine Seltenheit mehr. Doch ein 843PS-starkes Musclecar aus Affalterbach mit lautstarkem 4,0-Liter-V8-Biturbo unter der langen Haube ist nicht ganz alltäglich.

Der Mercedes-AMG GT 63 S E-Performance kommt mit Tesla-Leistung

Mercedes-AMG GT 63 S
Die Ladeklappe an der Stossstange entlarvt das E-Performance-Hybridpaket des Mercedes-AMG GT 63 S, denn hier versteckt sich der Ladeport - Mercedes-AMG

Doch das E im Namen verrät, dass auch der Stärkste einen Elektromotor zu Hilfe nimmt. Im Heck arbeitet dem Front-V8 eine E-Maschine mit 204PS und 320Nm zu. Die Kraft des 639PS und 900Nm starken Benziners wird damit im Boost-Modus auf 843Ps und 1.400Nm erhöht.

316km/h Topspeed und 12 Kilometer elektrische Reichweite

GT 63 S E-Performance
Der V8-Biturbo bleibt unter der Motorhaube, der E-Antrieb an der Hinterachse arbeitet im Verborgenen - Mercedes-AMG

Damit beschleunigt der Mercedes-AMG GT 63 S E Performance in 2,9 Sekunden auf 100km/h und schafft 316km/h in der Spitze. Das ist vor allem deshalb beachtlich, weil er aufgrund der Plug-in-Hybrid-Technik satte 2,4 Tonnen Leergewicht auf die Waagen bringt. Immerhin: mit dem 6,1kWh fassenden Akku kann er sich auf 12 Kilometer rein elektrisch bewegen.

Luxus pur im Innenraum für einen heftigen Basispreis

Mercedes-AMG GT 63 S
Der Mercedes-AMG GT 63 S E-Performance bietet Sport und Luxus in Reinkultur zum heftigen Preis von einer Viertelmillion Franken - Mercedes-AMG

Die Preise starten bei heftigen CHF 255'400. Zum Marktstart im April ist ein Editionsmodell zu haben, dessen exklusive Serienausstattung kaum Lücken lässt. So bietet der GT 63 S E Performance dann neben Luftfederung, Keramik-Verbundbremsanlage, 21-Zoll-Schmiederäder auch eine umfangreiche Volllederausstattung.

Mehr zum Thema:

Tesla Mercedes