Der neue Jeep Grand Cherokee kommt pünktlich zum 80. Geburtstag der Marke. Doch er feiert leise: mit Hybridantrieb statt V8-Motor.
Jeep Grand Cherokee 4xe
Der Jeep Grand Cherokee kommt nur als 4xe-Hybrid in die Schweiz - Jeep

Das Wichtigste in Kürze

  • Komplett neue Generation des XXL-Luxus-Geländewagens
  • In Europa nur als 4xe-Hybrid mit Vierzylinder und 375 System-PS
  • Edles Interieur mit viel Leder, Holz und Komfort-Extras

Die schlechte Nachricht vorweg. Wer einen Jeep Grand Cherokee mit grossen V8-Motor oder bärigem Diesel sucht, der wird enttäuscht. Das neue Modell wird es zumindest in Europa nicht mehr mit diesen Antrieben geben. Stattdessen setzt der Stellantis-Konzern hierzulande voll auf Hybrid-Technik.

Der Jeep Grand Cherokee bleibt ein luxuriöser Koloss

Jeep Grand Cherokee 4xe
Der Jeep Grand Cherokee 4xe macht auch im Gelände immer eine gute Figur - Jeep

Der 4xe-Namen für den Verbund aus Zweiliter-Vierzylinder und Elektromotor kennt man bereits von anderen Modellen. Im Jeep Grand Cherokee bringt es der Teilzeitstromer auf 375PS und 637 Newtonmeter. Dabei leistet der Benziner 275PS solo und der Elektromotor sitzt anstelle des Drehmomentwandlers vor dem Getriebe. Damit dürfte trotz des sicher heftigen Leergewichts und der üppigen Abmessungen ausreichend souveränes Vorankommen gesichert sein.

Denn obwohl der Jeep Grand Cherokee nur in der Kurzversion nach Europa verschifft wird, bleibt er ein Koloss. Mit 4,91 Meter Länge überragt er viele seiner Konkurrenten, die 30 Mehr-Zentimeter der L-Version hätte hier im Verkehr kaum Platz.

Ein edles Interieur mit viel Holz und Leder

Jeep Grand Cherokee 4xe
So hochwertig war ein Jeep Grand Cherokee von innen noch nie - Jeep

Im Innenraum bleibt aber auch der kurze betont luxuriös. Gerade das Ambiente macht durch hochwertige Materialien, viel Leder und Holz grosse Fortschritte. Natürlich dürfen auch gigantische Touchscreen-Fläche und ein digitales Instrumentarium nicht fehlen. Selbst im Fond bespielt der Jeep Grand Cherokee seine Insassen.

Anhängen darf der Jeep Grand Cherokee hybridbedingt nur 2,72 Tonnen. Allerdings kommt er immer mit dem Quadra Drive II-Allradsystem mit zuschaltbarer Geländeuntersetzung und Hinterachs-Sperrdifferential. Denn ein Cherokee war schon immer ein echte Geländegänger.

Offroad kaum auzuhalten – auch nicht als Hybrid

Jeep Grand Cherokee 4xe
Für die Wüste geboren, sofern man dort regelmässig eine Ladesäule findet - Jeep

Der Verkausstart ist in den USA im vierten Quartal dieses Jahres geplant, Europa sollte ihn im Sommer 2022 bekommen. Wer trotzem auf den V8 nicht verzichten mag, der dürfte bei freien Importeuren fündig werden. Allerdings muss man noch auf die offiziellen Preise warten. Hier gibt Jeep noch keine Auskunft.

Mehr zum Thema:

Geburtstag Jeep