Nach Umfragen bei etwa 5000 Kunden auf der ganzen Welt hat Ford einen Pick-up auf ihre Wünsche angepasst. Ab 2022 kann dieser Ford Ranger bestellt werden.
Ford Ranger
Der neue Ford Ranger ist noch leistungsfähiger, flexibler und intelligenter vernetzt. - Ford

Das Wichtigste in Kürze

  • Ford hat nach den Wünschen seiner Ranger Kunden ein neues Modell lanciert.
  • 5000 befragte Kunden und intensive Marktforschung ermöglichen diesen Hightech-Pick-up.
  • Ab 2022 ist die neuste Generation von Ford in über 180 Ländern zu kaufen.

Ford hat nach Umfragen bei etwa 5000 Kunden auf dem ganzen Globus durchgeführt. Die Antworten wurden sorgfältig ausgewertet und mit den intensiven Marktforschungen kombiniert. So kann das neue Modell auf die individuellen Wünsche der Käufer angepasst werden.

Nun können sich also die Ranger Fans freuen. Denn ab 2022 ist die neuste Generation der Pick-up-Reihe von Ford zu kaufen. In über 180 Ländern, auch in der Schweiz, wird der Ford Ranger zum Verkauf stehen. Die ersten Exemplare erhalten die europäischen Käufer dann Anfang 2023.

Ford Ranger
Der Ford Ranger ist in Europa ab Ende 2022 bestellbar. - Ford

Auf dem Markt in Europa werden in Südafrika produzierte Versionen verkauft. Einzelheiten wie technische Details, die genauen Markteinführungstermine sowie die Verkaufspreise wurden noch nicht kommuniziert.

«Der leistungsfähigste und vielseitigste Ranger»

Nach dem Erfolg des Vorreiters soll jetzt auch der neue Ford Ranger durch die Decke gehen. Denn das vorherige Modell hat erst vor kurzem mit 45'539 Fahrzeugen einen neuen Verkaufsrekord im Pick-up-Segment aufgestellt. Hans Schep, General Manager, Nutzfahrzeuge, Ford of Europe schreibt in der Medienmitteilung: «Der Ranger setzt seinen Höhenflug in Europa mit rekordverdächtigen Verkaufszahlen fort.»

Schep weiter: «Der leistungsfähigste und vielseitigste Ranger, den es je gab, wird noch besser das Lebensgefühl vermitteln, das unsere Kunden schätzen.» Für die Nutzer soll der Pick-up mehr als ein alltagstaugliches Multitalent verkörpern. Er repräsentiert ihre Lebensart und ist auf eine Weise eine Bekundung spezieller Einstellungen.

Ford Ranger hat viele neue Features

Beim Schweizer-Modell ist zwischen einem 4- und 6-Zylinder-Turbodiesel-Motoren zu wählen. Bei Schaltgetriebe stehen 6-Gänge und bei Automatikgetriebe 6- oder 10-Gänge zur Option. Ebenfalls gibt es zusätzlich zum temporär zuschaltbaren Allradantrieb ein 4WD-System.

Auch die Schale rund um die Technik kommt laut Ford mit Veränderungen: Das bereicherte Chassis und verbessertes Fahrwerk kombinieren sicheres Handling mit grandioser Federung.

Mehr zum Thema:

Verkauf Ford