Das neue Abt Hybrid-Power Paket gibt es gleich für diverse Audi-Modelle. Q5, A6 und A7 profitieren so von bis zu 50 Mehr-PS und greifen nach dem S-Modell.
Abt Hybrid-Power
Für Audi Q5, A6 und A7 gibt es nun Abt Hybrid-Power mit bis zu 425PS - Abt

Das Wichtigste in Kürze

  • Zusatz-Steuergerät entlockt dem Benziner-TSI 50 Mehr-PS
  • Systemleistung steigt je nach Modell auf 357PS oder 425PS
  • Verbrauch soll nahezu auf dem alten Niveau bleiben

Nicht alle Hybride sind nur zum Sparen da. Viele Kunden geniessen die Vorteile des zweimotorigen Antriebs ganz anders. Denn sie nutzen den Sprint-Vorteil des mächtigen Elektro-Drehmoments. Audi-Tuner Abt schnürt für die leistungshungrige Klientel nun ein spezielles Paket

Abt Hybrid-Power für gleich drei Audi-Modelle

Abt Hybrid-Power
Der Q5 dürfte ein beliebter Tuningkandidat für die Abt Hybrid-Power werden - Abt

Basis für die Kraftkur sind die 50e- und 55e-Hybrid-Modelle der Mittel- und Oberklasse. Sowohl den SUV Q5, als auch die Limousinen A6 und A7 lassen sich bei Abt nun aufrüsten. Eine spezielle Zusatz-Motorsteuerung sorgt für üppige Mehrleistung.

Im Falle des 50e sind es statt 299PS und 450Nm nun 315PS und 500Nm. Das Topmodell, der 55e, bringt es von 367PS und 500Nm auf 425PS und 550Nm. Spannend dabei: Der Grundmotor, ein 2.0-Liter-Benziner, leistet in beiden Varianten nun 315PS und 430Nm.

Strom-Performance und Verbrauch soll nicht beeinträchtigt werden

Abt Hybrid-Power
Der Benzinmotor ist in 50e und 55e identisch, entsprechend gleich ist auch die Leistung - Abt

Für den Rest der Kraft ist in beiden Varianten ein unterschiedlich dimensionierter Elektromotor zuständig. Dessen Performance tastet Abt im Übrigen nicht an. Entsprechend hat sich an den Verbrauchsdaten im E-Betrieb nichts geändert. Allerdings soll das Tuning auch den Benzin-Verbrauch nicht nachhaltig verändern.

Der Preis für die Fitnesskur dürfte in der Schweiz etwas über 3‘000 Franken betragen. Wie gehabt natürlich auf Wunsch mit umfassender 36 Monats-Garantie.

Mehr zum Thema:

Franken Audi