Der Weltcup der Langläufer in Tschechien und damit die Generalprobe für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf kann nicht wie geplant stattfinden.
Der Weltcup der Langläufer in Tschechien kann nicht wie geplant stattfinden. Foto: Petr David Josek/AP/dpa
Der Weltcup der Langläufer in Tschechien kann nicht wie geplant stattfinden. Foto: Petr David Josek/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie der Weltverband Fis mitteilte, werde mit den Organisatoren in Nove Mesto na Morave nach einem Ausweichtermin nach der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft gesucht.

Der Grund dafür ist, dass die deutsche Bundesregierung Tschechien, die Slowakei und weite Teile Tirols wegen des verstärkten Auftretens mutierter Coronaviren als Virusmutationsgebiete einstuft und damit verschärfte Reisebestimmungen einhergehen.

Wie der Weltverband Fis mitteilte, werde mit den Organisatoren in Nove Mesto na Morave nach einem Ausweichtermin nach der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft gesucht. Diese beginnt am 23. Februar im Allgäu.

Mehr zum Thema:

Ski Langlauf