Beim Slalom der Frauen im finnischen Levi führt kein Weg an Mikaela Shiffrin vorbei. Dahinter fährt Wendy Holdener als Zweite aufs Podest.
slalom levi
Mikaela Shiffrin (Mitte) gewinnt den Slalom in Levi vor Wendy Holdener (links) und Petra Vlhova (rechts). - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim zweiten Slalom in Levi (FIN) wird Wendy Holdener starke Zweite.
  • Die Schwyzerin fährt damit zum 30. Mal in ihrer Karriere auf das Weltcup-Podest im Slalom.
  • Den Sieg holt sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Wendy Holdener fährt beim zweiten Slalom im finnischen Levi auf den zweiten Rang. Die Schwyzerin muss sich am Sonntag nur der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin geschlagen geben. Diese fuhr in beiden Durchgängen Bestzeit. Trotz eines überragenden zweiten Laufs fehlen Holdener am Ende 28 Hundertstel zum Sieg.

Für die 29-Jährige ist es der 30. Podestplatz ihrer Karriere im Slalom-Weltcup. Ganz zuoberst aufs Podest hat sie es aber noch nie geschafft.

wendy holdener
Wendy Holdener fährt beim Slalom in Levi zum 30. Mal in ihrer Karriere auf das Slalom-Weltcup-Podest. - Keystone

«Es hat Spass gemacht», sagt Holdener zu «SRF» nach dem Slalom in Levi. «Diese Gefühle im Ziel zu erleben, war richtig schön. Ich hatte müde Beine am Start», meint sie schmunzelnd.

Der zweite Lauf sei «nahezu perfekt» gewesen. «Es ist gut, habe ich noch Chancen, Zeit auf Shiffrin gutzumachen. Sie ist sauber wie auf Schienen runtergefahren.»

Michelle Gisin kann ihre gute Ausgangslage mit Rang elf bei Halbzeit nicht ausnutzen. Nach dem Out vom Samstag fährt sie 24 Stunden später auf Platz 16.

Enttäuschung für Aline Danioth

Eine Enttäuschung im zweiten Lauf hinnehmen muss auch Aline Danioth hinnehmen. Wegen eines groben Fehlers im Mittelabschnitt fällt sie vom 16. auf Rang 28 zurück. Dafür macht die 24-jährige Nicole Good einen Sprung von 25 auf 19.

Slalom der Frauen in Levi: Schlussklassement

1 Mikaela Shiffrin (USA) 1:52,21
2 Wendy Holdener (SUI) +0,28
3 Petra Vlhova (SVK) +0,68
4 Lena Dürr (GER) +0,97
5 Sara Hector (SWE) +1,42
6 Leona Popovic (CRO) +1,62
7 Zrinka Ljutic (CRO)+1,79
8 Katharina Liensberger (AUT) +1,85
9 Laurence St-Germain (CAN) +2,01
10 Thea Louise Stjernesund (NOR) +2,24

16 Michelle Gisin (SUI) +2,50
19 Nicole Good (SUI) +3,11
28 Aline Danioth (SUI) +6,02

Ferner
32 Camille Rast (SUI)
36 Elena Stoffel (SUI)
43 Mélanie Meillard (SUI)
45 Aline Höpli (SUI)
49 Lorina Zelger (SUI)

Mehr zum Thema:

Mikaela ShiffrinMichelle GisinAline DaniothSRFSlalomWendy Holdener