Ski-Überflieger Marco Odermatt wird in Hergiswil NW eine besondere Ehre zuteil. Sein Heimclub widmet dem 24-Jährigen einen goldenen Bügel am Skilift.
Marco Odermatt
Marco Odermatt mit «seinem» goldenen Bügel, der in Zukunft am Skiflift in Hergiswil NW zum Einsatz kommt. - Instagram / skiclub.hergiswil
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Marco Odermatt holte im letzten Winter den Gesamtweltcup-Sieg und Olympia-Gold.
  • Sein Heim-Club Hergiswil hat sich für den Nidwaldner eine spezielle Auszeichnung überlegt.
  • Der 24-Jährige bekommt beim «Schlepper» in seiner Heimat einen goldenen Bügel.

In den letzten beiden Jahren hat Marco Odermatt den Schritt vom Top-Talent zum absoluten Weltklasse-Fahrer gemacht. Im vergangenen Winter war er sogar der beste aller Fahrer: Mit sieben Weltcupsiegen holte sich der Nidwaldner überlegen den Gesamtweltcup.

Gewinnt Marco Odermatt auch nächste Saison den Gesamtweltcup?

Bei seinem Heimatclub in Hergiswil wird diese Entwicklung mit grossem Stolz verfolgt. Wohl in Anlehnung an seine Goldmedaille im Riesenslalom an Olympia in Peking 2022 bekommt er nun eine spezielle Auszeichnung. Beim Skilift in seiner Heimat wird ein goldener Bügel installiert – zu Ehren von Marco Odermatt.

Goldene Ehrentafel und Bügel für Marco Odermatt

Bei der Einweihung am Mittwochnachmittag ist der Ski-Star selber vor Ort. Dort wird auch eine goldene Ehrentafel ausgestellt, die Odermatt gleich selbst montiert. Anschliessend wird ihm der goldene Bügel überreicht – und der 25-Jährige lässt sich vom Lift symbolisch einige Meter ziehen.

Marco Odermatt
Marco Odermatt wurde bei seinem Heimat-Skiclub auf einer goldenen Tafel verewigt. - Keystone

Vor Ort zeigt der Gesamtweltcupsieger grosse Dankbarkeit für die Anerkennung und bedankt sich bei allen Anwesenden. Marco Odermatt betont, weiter eine enge Verbindung zum Skiclub zu haben, wie die «Luzerner Zeitung» berichtet. Er hoffe, nicht der einzige auf dieser Tafel zu bleiben.

«Odi» erinnert sich gerne an Clubrennen und Nachtskifahren

Der amtierende Gesamtweltcupsieger erinnert sich: «Früher haben wir hier Clubrennen ausgetragen. Oder es fand auch mal ein Nachtskifahren statt und viele Skisportler kamen hierher, um Spass zu haben.»

Marco Odermatt
Heute gewinnt Odermatt die ganz grossen Rennen, trotzdem denkt er auch immer noch mit viel Freude an die Clubrennen in Hergiswil zurück. - Keystone

Nun ist der 25-Jährige das grosse Aushängeschild des Skiclubs und bekommt dafür einen goldenen Bügel. Mit Reto Schmidiger und Andrea Ellenberger haben zwei andere Athleten des Skiclubs Hergiswil ebenfalls den Sprung in den Weltcup geschafft.

Mehr zum Thema:

Riesenslalom Olympia 2022 Ski Marco Odermatt Hergiswil (NW)