Der 26-jährige Snowboard-Freestyler Jonas Bösiger holt sich in Chur seinen ersten Weltcup-Sieg im Big Air.
Big Air Chur
Jonas Bösiger gewinnt den Weltcup-Auftakt im Big Air in Chur. - Stadt Chur

Das Wichtigste in Kürze

  • Jonas Bösiger gewinnt am Big Air in Chur.
  • Es ist der erste Sieg in der Kategorie für den 26-Jährigen.
  • Chur hat den Event zum ersten Mal gehostet.

Jonas Bösiger gewinnt am Weltcup-Auftakt im Big Air in Chur. Der 26-jährige Snowboard-Freestyler holt sich den ersten Rang mit einer aussergewöhnlichen Leistung.

Im ersten Durchgang stand Bösiger einen soliden Sprung und sicherte sich so 73,25 Punkte. Beim zweiten Sprung gelang ihm dann ein Meisterstück: Er holte sich 88,75 Punkte und übernahm damit die Führung.

Chur konnte zum ersten Mal überhaupt das Big Air austragen. Rund 30'000 Personen haben den Event besucht, schreibt die Stadt in einer Mitteilung. Die Kombination von Sport und Musik scheint wie auf sie zugeschnitten, die Stadt zeigt sich sehr zufrieden.

Mehr zum Thema:

Snowboard