Wer hätte das gedacht! Evander Holyfield steht angeblich kurz vor einem Comeback als Profi-Boxer. Über zehn Jahre nach seinem letzten Kampf.
Evander Holyfield
Steht Evander Holyfield bald wieder im Box-Ring. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Laut amerikanischen Medien steht Evander Holyfield kurz vor seinem Comeback.
  • Er könnte bereits kommenden Samstag gegen Vitor Belfort in den Ring steigen.
  • Dabei würde der 58-Jährige den an Corona erkrankten Oscar de la Hoya vertreten.

Evander Holyfield soll wieder in den Boxring steigen. Sein Gegner soll Vitor Belfort (44) sein. Darüber berichten mehrere amerikanische Medien.

Zweimal bezwang Holyfield den berühmt-berüchtigten Mike Tyson. Nun soll er vor seiner Rückkehr in den Ring stehen. Bereits am 11. September soll es zum Comeback kommen.

De la Hoya an Corona erkrankt - Evander Holyfield als Vertretung

Hintergrund für die schnelle Rückkehr ist die Corona-Erkrankung von Oscar de la Hoya (48). Ursprünglich sollte er gegen den MMA-Kämpfer Belfort antreten.

Evander Holyfield
Óscar de la Hoya bei einem öffentlichen Training in der Vorbereitung für seinen Kampf gegen Vitor Belfort. Nun soll er von Evander Holyfield vertreten werden. - keystone

De la Hoya erkrankte trotz Impfung an Covid-19 und kann definitiv nicht kämpfen. Fraglich bleibt jedoch, ob Holyfield bis nächsten Samstag kampfbereit sein wird.

Mehr zum Thema:

Mike Tyson Coronavirus