Bryson DeChambeau verpasste am Freitag auf der PGA Tour spezielles. Er verfehlt eine 59er Runde nur um einen Zentimeter.
pga tour bryson dechambeau
US-Golfer Bryson Dechambeau an der BMW Championship der PGA Tour im August 2021. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bryson DeChambeau verpasste am Freitag eine 59er Runde nur knapp.
  • Er wäre erst der 12. Spieler der PGA Tour gewesen, dem dies gelingt.
  • Der US-Golfer verfehlte das Ziel aber um einen Zentimeter.

Am Schluss blieben Bryson DeChambeau nur noch 1,9 Meter zum Birdie. Mit dem 59. Schlag hätte der US-amerikanische Golfer am Samstag Geschichte schreiben können: Er wäre der erst zwölfte Spieler der PGA Tour-Geschichtegewesen, dem eine 59er Runde gelingt. Doch der 27-Jährige verfehlte das Ziel um einen Zentimeter.

Mit der 60er Runde setzte sich der U.S. Open-Gewinner von 2020 in Owing Mills im US-Bundesstaat Maryland aber an die Spitze. Erste Verfolger an der BMW Championship, dem zweiten Playoffturnier der PGA Tour, waren Patrick Cantlay und Jon Rahm.

Gespielt war zu diesem Zeitpunkt der zweite Tag.

Mehr zum Thema:

BMW