Kevin Fiala kommt mit den Minnesota Wild immer besser in Fahrt. Beim 7:3 gegen Anaheim gelingt dem Ostschweizer das Tor zum zwischenzeitlichen 1:0.
Kevin Fiala NHL
Kevin Fiala (2.v.r.) jubelt mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer gegen die Anaheim Ducks. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Minnesota Wild bezwingen die Anaheim Ducks mit 7:3.
  • Kevin Fiala eröffnet das Skore im ersten Drittel.
  • Der 25-Jährige hat in den letzten fünf Spielen immer mindestens einen Punkt erzielt.

Der Schweizer Kevin Fiala erzielte beim 7:3-Sieg der Minnesota Wild gegen die Anaheim Ducks seinen achten Saisontreffer.

Der Ostschweizer traf in der 8. Minute zum 1:0 für das Heimteam, das seinen dritten Sieg in Folge feierte. Fiala gelang damit im fünften Spiel in Serie mindestens ein Skorerpunkt.

Seiner Mannschaft läuft es in der NHL derzeit gut. Nach vier Spielen ohne Sieg hat Minnesota die letzten drei Partien alle gewonnen. Das Team liegt derzeit auf dem vierten Platz in der Central Division. Am Montag folgt Colorado als nächster Gegner.

Mehr zum Thema:

Minnesota Wild Anaheim Ducks NHL Kevin Fiala