Die Seattle Seahawks stehen kurz davor, die Playoffs in der NFL zu verpassen. Das Team um Quarterback Russell Wilson kassiert schon wieder eine Niederlage.
J.D. McKissic (r) setzte sich mit Washington gegen die Seattle Seahawks durch. Foto: Nick Wass/AP/dpa
J.D. McKissic (r) setzte sich mit Washington gegen die Seattle Seahawks durch. Foto: Nick Wass/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Washington Football Team gewinnt gegen Seattle mit 17:15.
  • Damit schwinden die Playoff-Hoffnungen der Seahawks.

Die Seattle Seahawks haben in der NFL auch das dritte Spiel in Serie verloren. Und gegen das Washington Football Team ein 15:17 kassiert.

Insgesamt steht die Mannschaft um Quarterback Russell Wilson nun bei nur drei Siegen aus elf Spielen. Und hat kaum noch Hoffnungen auf eine Qualifikation für die Playoffs. Wilson warf zwei Touchdown-Pässe, brachte den Ball aber nur einmal erfolgreich zu seinem Star-Mitspieler DK Metcalf.

Washington-Quarterback Taylor Heinicke reichte dagegen ein Touchdown-Pass für den dritten Sieg seiner Mannschaft in Serie. Diese hat ihrerseits weiter realistische Chancen auf die Playoffs.

Mehr zum Thema:

Playoffs NFL Seahawks