NBA-Superstar LeBron James wird nach einem Faustschlag für eine Partie gesperrt. Sein Gegner erhielt eine doppelte Sperre.
Beim Spiel zwischen den Lakers und den Pistons kommt es zu einem Gerangel. - Twitter/@ianbremmer

Das Wichtigste in Kürze

  • LeBron James war beim Sieg der Lakers gegen die Detroit Pistons vom Platz geflogen.
  • Die Faust des Stars traf einen Gegenspieler beim Gerangel nach einem Freiwurf im Gesicht.
  • Nun wurde James für eine Partie gesperrt - Isaiah Stewart erhielt eine doppelte Sperre.

LeBron James ist nach der Auseinandersetzung mit seinem Gegenspieler Isaiah Stewart für eine Partie gesperrt worden. Damit fehlt der NBA-Star den Los Angeles Lakers beim Spiel gegen die New York Knicks im Madison Square Garden.

Stewart bekam von der NBA eine Sperre von zwei Partien auferlegt. Das heisst, er darf für die Detroit Pistons weder gegen die Miami Heat noch gegen die Milwaukee Bucks auflaufen. Die Entscheidungen gab die NBA am Montag bekannt.

Lakers Pistons Basketball
Lakers-Superstar LeBron James fliegt gegen die Detroit Pistons vom Platz.
Isaiah Stewart
Detroits Isaiah Stewart konnte sich kaum noch beruhigen.

James hatte Stewart am Sonntagabend mit der geschlossenen Faust im Gesicht getroffen und war deswegen vom Platz geflogen. Stewart blutete und geriet derart in Rage, dass er mehrfach von vielen Leuten zurückgehalten werden musste.

Mehr zum Thema:

Los Angeles Lakers Detroit Pistons Miami Heat NBA Lebron James