Die Atlanta Hawks sichern sich im entscheidenden Spiel den Playoff-Platz. Dabei verletzt sich Clint Capela am Knie.
Atlanta Hawks
Bogdan Bogdanovic freut sich über den Playoff-Einzug. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Atlanta Hawks sichern sich im letzten Barragespiel die Playoff-Teilnahme.
  • Dabei verletzt sich Clint Capela am Knie.
  • Das erste Achtelfinal-Spiel gegen die Miami Heat wird am Sonntagabend angepfiffen.

Die Atlanta Hawks sichern sich im entscheidenden Barragespiel in Cleveland das Ticket für die NBA-Playoffs. Allerdings zieht sich Clint Capela beim 107:101-Auswärtssieg gegen die Cavaliers eine Knieverletzung zu.

Der Genfer Center überdehnte das rechte Knie, als er seinen Gegenspieler foulte und dieser auf sein Bein fiel. Am Samstag muss sich Capela einer MRI-Untersuchung unterziehen, um die Schwere der Verletzung festzustellen.

Die Hawks kamen am Samstag ohne den 27-Jährigen aus Meyrin aus. Die Franchise aus Georgia wird in den Playoff-Achtelfinals auf die Miami Heat treffen. Das erste Spiel der Best-of-7-Serie gegen die Nummer 1 der Regular Season in der Eastern Conference findet am Sonntagabend statt.

Atlanta Hawks
Clint Capela verletzt sich gegen die Cavaliers und wird den Atlanta Hawks in den Playoffs fehlen. - Keystone

Capelas Verletzung gab Atlanta einen zusätzlichen Kick, denn zur Halbzeit lag man noch mit zehn Punkten im Rückstand. «Wir waren umso motivierter. Wir wollten für ihn gewinnen. Wir wissen, wie hart er das ganze Jahr über gearbeitet hat, um in die Playoffs zu kommen», sagte Trae Young.

Der Spielmacher und Topskorer der Atlanta Hawks war mit 38 Punkten der grosse Mann des Spiels. «Ich hatte das Gefühl, dass ich mein Team im Stich lasse. Aber ich wusste, dass ich insistieren musste, um meinen Teamkollegen zu helfen. Ich weiss, was meine Aufgabe ist und wie viel Selbstvertrauen ich habe», so Young.

Mehr zum Thema:

Eastern Conference Clint Capela Miami Heat Playoffs NBA Atlanta Hawks Playoff