Beim WTA-Turnier in Luxemburg scheitert die Schweizerin Stefanie Vögele an der Russin Jekaterina Alexandrowa in der ersten Runde.
Stefanie Vögele
Stefanie Vögele verpasste die Achtelfinals - sda - KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Das Wichtigste in Kürze

  • Stefanie Vögele scheitert in der ersten Runde des WTA-Turnier in Luxemburg.
  • Sie unterliegt der Russin Jekaterina Alexandrowa.
  • Die Gegnerin von Belinda Bencic ist noch nicht bekannt.

Stefanie Vögele unterliegt in der ersten Runde des WTA-Turnier in Luxemburg der russischen Weltranglisten-33 Jekaterina Alexandrowa. Die 31-jährige Aargauerin wehrt sich nach Satzrückstand tapfer und erzwingt einen Entscheidungssatz. Diesen verliert sie jedoch und damit auch das Spiel mit 1:6, 6:3, 3:6.

Ebenfalls am Hallenturnier in Luxemburg mit dabei ist Belinda Bencic. Sie gehört zu den Top-Favoritinnen auf den Sieg und die damit verbundenen 235'238 Dollar. In der ersten Runde erhielt sie ein Freilos. Im Achtelfinal trifft sie auf die Kasachin Sarina Dijas (WTA 105) oder die Tschechin Anna Karolina Schmiedlova (WTA 85).

Mehr zum Thema:

Belinda Bencic Dollar WTA