Stan Wawrinka holt sich nun endlich wieder einen Sieg. In Rom kann sich der Schweizer gegen Reilly Opelka durchsetzen – jetzt geht es gegen Laslo Dere weiter.
Stan Wawrinka
Stan Wawrinka zieht in Rom in die nächste Runde ein. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stan Wawrinka zieht in Rom in die zweite Runde ein.
  • Der Schweizer gewinnt mit 3:6, 7:5 und 6:2 gegen Reilly Opelka.
  • In der zweiten Runde trifft er auf den Serben Laslo Dere.

Zwei Fussoperationen im letzten Jahr hat Stan Wawrinka hinter sich. Nun ist der Schweizer aber wieder zurück auf dem Platz und brilliert zum ersten Mal seit seinem Comeback. Der dreifache Grand-Slam-Sieger setzt sich in der 1. Runde des ATP-1000-Turniers in Rom nach hartem Kampf 3:6, 7:5, 6:2 gegen den amerikanischen Aufschlagriesen Reilly Opelka (ATP 17) durch.

Trauen Sie Wawrinka die Rückkehr an die Weltspitze zurück?

Zuvor gewann der Waadtländer bei seinem ATP-Comeback in Monaco den ersten Satz gegen Alexander Bublik. Doch beim Spiel Mitte April musste er sich dem Kasachen aber trotzdem geschlagen geben.

Jetzt geht es für den Schweizer gegen den Serben Laslo Dere weiter. Das Spiel steigt am Mittwoch, die Zeit ist noch offen.

Mehr zum Thema:

ATP Wawrinka