Die Schweizerin Simona Waltert scheitert in der ersten Runde der Ladies-Open in Lausanne an Zarina Diyas. Sie verliert in in zwei Sätzen mit 4:6 und 4:6.
simona waltert
Simona Waltert scheitert in der ersten Runde in Lausanne. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 20-jährige Simona Waltert scheitert in der ersten Runde in Lausanne.
  • Sie verliert gegen die Kasachin Zarina Diyas in zwei Sätzen.

In der ersten Runde der Ladies-Open in Lausanne ist die 20-jährige Simona Waltert in der ersten Runde gescheitert. Gegen die an Weltnummer 102 gesetzte Kasachin Zarina Diyas verliert sie in zwei Sätzen.

Im ersten Satz wurde die Graubündnerin klar dominiert. Wohingegen sie sich im zweiten nochmal zurück kämpfte und von 1:3 auf 4:3 verkürzte. Trotzdem musste die Weltnummer 235 sich mit 4:6 und 4:6 geschlagen geben.

Bei der letzten Auflage des Turniers überstand sie die erste Runde, damals gegen die Deutsche Julia Görges.