Die Schweizer Tennisspielerin Jil Teichmann (23) gewinnt ihren ersten Doppel-Titel auf WTA-Stufe. Sie spielte an der Seite von Jasmine Paolini (25).
Jil Teichmann
Jil Teichmann verbesserte sich im WTA-Ranking mit dem Triumph in Prag gleich um 59 Ränge - sda - KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ

Das Wichtigste in Kürze

  • Jil Teichmann (23) trat am WTA-Turnier in Hamburg im Doppel an.
  • Sie spielte mit der Italienerin Jasmine Paolini (25).
  • Der Turnier-Sieg bringt der Schweizerin ihren ersten Doppel-Titel auf WTA-Stufe.

Jil Teichmann trat am German Open im Doppel an. Sie spielte mit der Italienerin Jasmine Paolini. Am Ende gewinnen die Beiden das Turnier, ohne zu zittern.

Im Final warteten die Australierin Astra Sharma (25) und die Niederländerin Rosalie van der Hoek (26). Das schweizerisch-italienische Duo liess nie Zweifel über den Sieg aufkommen.

Teichmann
Jasmine Paolini spielte gemeinsam mit Teichmann ein erfolgreiches Turnier in Hamburg. - keystone

Teichmann und Paolini gewannen das Entscheidungs-Spiel mit 6:0 und 6:4. Damit können sie mit dem Turniersieg im Gepäck aus Hamburg abreisen.

Für die 23-Jährige bedeutet der Sieg ihren ersten Doppel-Titel in der höchsten Tennis-Liga. Es war erst das zweite Doppel-Final auf WTA-Stufe für die Schweizerin.

Mehr zum Thema:

Astra Liga WTA