Mischa Zverev hat als einziger deutscher Tennis-Profi in der Qualifikation beim Turnier in Miami die Hauptrunde erreicht.
Spielte sich in Miami ins Hauptfeld: Mischa Zverev. Foto: Andreas Gora/dpa
Spielte sich in Miami ins Hauptfeld: Mischa Zverev. Foto: Andreas Gora/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Cederic-Marcel Stebe und Daniel Altmaier waren in der ersten Runde der Hartplatzveranstaltung in Florida ausgeschieden, auch Anna-Lena Friedsam bei den Frauen kam nicht weiter.

Der ältere Bruder von Alexander Zverev bezwang in der zweiten Quali-Runde den Italiener Matteo Viola mit 6:7 (5:7), 6:4, 6:1.

Cederic-Marcel Stebe und Daniel Altmaier waren in der ersten Runde der Hartplatzveranstaltung in Florida ausgeschieden, auch Anna-Lena Friedsam bei den Frauen kam nicht weiter.

Laura Siegemund erreichte am Dienstag bereits die zweite Runde. Die 33 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin aus Metzingen setzte sich in ihrem Auftaktmatch gegen Christina McHale aus den USA mit 6:3, 7:5 durch. Neben Siegemund stehen von den deutschen Damen noch Angelique Kerber und Andrea Petkovic im Hauptfeld, bei den Herren sind die beiden Zverevs sowie Jan-Lennard Struff, Dominik Koepfer und Yannick Hanfmann dabei.

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev Petkovic Angelique Kerber Mischa Zverev