Überraschungs-Sieg auf dem Weissenstein: Ott Damian siegt auch im Schlussgang und holt sich den Festsieg.
weissenstein schwinget
Ott Damian setzt sich auf dem Weissenstein im Schlussgang gegen Döbeli Andreas durch. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute fand das 70. Weissenstein-Schwinget statt.
  • Ott Damian setzt sich im Schlussgang gegen den Einheimischen Döbeli Andreas durch.

Beim 70. Weissenstein-Schwinget gibt es einen Überraschungs-Sieger! Ott Damian gewinnt im dichten Nebel auf dem Solothurner Hausberg. Im Schlussgang legt er den Einheimischen Döbeli Andreas ins Sägemehl.

Für den 21-Jährigen ist es der Festsieg auf dem Weissenstein der erste seiner Karriere. Die Schlussgang-Qualifikation realisierte Ott mit vier Siegen aus fünf Gängen.

Schwingen
Damian Ott (oben) schwingt auf dem Weissenstein obenaus. - Keystone

Positive Nachrichten gibt es auch von Orlik Armon. Der Bündner feierte ein ansprechendes Comeback. Es war sein erstes Schwingfest in diesem Jahr.

Der 26-Jährige holte zwar dreimal ein «Zäni», stellte aber gegen Bieri Marcel und Fankhauser Erich. Somit verpasst er den Schlussgang knapp, klassiert sich am Ende aber auf dem starken 2. Rang.

Schwingen
Die Schluss-Rangliste des Weissenstein-Schwingets. - SRF

Mehr zum Thema:

Nachrichten