Beim Rigi-Bergkranzfest in Ibach schwingt Giger Samuel obenaus. Der 23-Jährige legt im Schlussgang Müllestein Mike mit einem Zäni auf den Rücken.
Samuel Giger
Giger Samuel legt Räbmatter Patrick im dritten Gang auf den Rücken. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Giger Samuel holt sich den Fest-Sieg beim Rigi-Schwinget.
  • Der Nordostschweizer bodigt im Schlussgang Müllestein Mike.
  • Am Südwestschweizerischen gewinnt der Berner Käser Remo.

Giger Samuel dominiert das Rigi-Schwinget nach Belieben. Der Nordostschweizer legt im Schlussgang Müllestein Mike auf den Rücken.

Giger Samuel
Giger Samuel wird seiner Favoritenrolle beim Rigi-Schwinget gerecht.
giger samuel
Im Schlussgang misst sich Giger mit Müllestein Mike.
giger samuel
Zwischendurch hat der Nordostschweizer Zeit für Autogramme.
rigi schwinget
Der 23-Jährige gewinnt alle sechs Gänge.
giger samuel
Im vierten Gang gibt es ein Zäni gegen Müllestein Mike.

Der 23-Jährige wird seiner Favoritenrolle von Beginn weg gerecht. Weil Wicki Joel und Reichmuth Pirmin verletzungsbedingt passen müssen, rückt Giger in den Fokus. Und der Eidgenosse liefert, gewinnt alle sechs Gänge.

Im Anschwingen zehnert er Doppmann Urs. Anschliessend gewinnt Giger zweimal mit der Note 9,75 gegen Räbmatter Patrick und Reichmuth Marco. Im vierten Gang gibt es dann wieder ein «Zäni» gegen Müllestein Mike. Mit dem 9,75 gegen Lang Sven macht er den Schlussgang klar.

rigi
Diese 11 Schwinger holen beim Rigi-Schwinget den Kranz. - SRF

Käser Remo holt Festsieg an «Fête Romande»

An der «Fête Romande», dem Südwestschweizer Schwingfest, gewinnt der Berner Käser Remo. Im Schlussgang gewinnt der 24-Jährige gegen Kramer Lario. Dieser fällt noch auf den fünften Rang zurück.