Start nach Mass für die Schweizer Radrennfahrer an der Tour de Suisse. Das Zeitfahren in Frauenfeld gewinnt Stefan Küng vor Stefan Bissegger.
Tour de Suisse
Stefan Küng triumphiert bei der ersten Etappe der Tour de Suisse. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 85. Ausgabe der Tour de Suisse ist am Sonntag in Frauenfeld gestartet.
  • Die Schweizer Radsport-Fans haben beim Auftakt viel Grund zum Jubeln.
  • Das Zeitfahren gewinnt Stefan Küng vier Sekunden vor Stefan Bissegger.

Stefan Küng feiert in Frauenfeld einen Heimsieg. Der Ostschweizer absolviert die 10,9 Kilometer beim Zeitfahren der Tour de Suisse am schnellsten.

Küng gewinnt damit die erste Etappe. Und auch Landsmann Stefan Bissegger weiss beim Auftakt zu überzeugen. Der 23-Jährige verliert nur vier Sekunden auf Küng und wird Zweiter. Die Schweiz feiert einen Doppelsieg!

Tour de Suisse
Stefan Küng im Einsatz an der Tour de Romandie Anfang Mai. - keystone

Am Montag (15.30 Uhr) geht es mit der zweiten Etappe weiter. Stefan Küng wird die 173 Kilometer von Neuhausen am Rhein nach Lachen als Leader in Angriff nehmen.

Mehr zum Thema:

Tour de Suisse