Ex-Rad-Profi Jan Ullrich befindet sich in einem Spital in Mexiko. Bald soll er in eine Schweizer Klinik gebracht werden.
jan ullrich rad
Jan Ullrich. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jan Ullrich befindet sich im Spital in Mexiko.
  • Bald wird er in die Schweiz verlegt, um eine Entzugs-Therapie zu machen.
  • Er hat einen Drogen-Rückfall erlitten.

Grosse Sorge um Ex-Rad-Star Jan Ullrich (48)!

Laut «Bild» befindet sich Ullrich aktuell in einer Klinik in Mexiko. Nach seinen Ferien in Kuba musst er auf dem Rückflug nach Deutschland in Mexiko zwischenlanden. Er habe einen Drogen-Rückfall erlitten.

Nach seiner erfolgreichen Radkarriere geriet der heute 48-Jährige durch Drogen und Alkohol an einen Abgrund. Nur durch seinen Freund Lance Armstrong (50) konnte er sich zurückkämpfen. Doch nun soll er wieder am gleichen Punkt angekommen sein.

Bald soll der Ex-Sportler in die Schweiz verlegt werden, wo er eine Entzugs-Therapie machen soll.

jan ullrich rad
Der deutsche Radprofi Jan Ullrich (r) und Lance Armstrong aus den USA bei der Tour de France. Foto: Gero Breloer/dpa - dpa-infocom GmbH

Vor drei Jahren wäre die Radsport-Legende fast an Drogen und Alkohol gestorben. Damals lernte er seine Freundin Elizabeth Napoles zusammen, die ihn vor kurzem verlassen haben soll. Ob er auch wegen Liebeskummer einen Rückfall erlitten hat?

Lichtblick für Jan Ullrich: Sein Ex-Rivale und Kumpel Lance Armstrong hat ihn schon in Mexiko besucht und unterstützt ihn auch diesmal in seinen Behmünhungen.

Mehr zum Thema:

Radsport Ferien Jan Ullrich Drogen