Tara Gins (30) verlor nach ihrer Velo-Karriere einen Job aufgrund von Nacktfotos. Nun nimmt die Geschichte rund um die Belgierin doch noch ein Happy End.
Tara Gins
Tara Gins strahlt bei der Vertragsunterzeichnung in die Kamera. - Instagram/@taragins

Das Wichtigste in Kürze

  • Tara Gins war Profi-Radrennfahrerin und beendete ihre Karriere Ende 2020.
  • Ein neuer Job im Management scheiterte wegen sexy Fotos der 30-Jährigen.
  • Nun wendet sich das Blatt: Gins hat einen neuen Job und heiratet die Liebe ihres Lebens.

Tara Gins bekam als Teammanagerin eine Absage. Der Grund dafür waren freizügige Fotos der Blondine. Jetzt kann die Belgierin endlich wieder lachen!

Auf Instagram verkündet Gins: «Es war eine Zeit lang ruhig, doch jetzt ist es bekannt. Ich heirate nächste Woche nicht nur Fraser (ihren Ehemann), sondern auch ein neues Team.»

Tara Gins
Am 6. November heiratete Gins ihren Freund. - Instagram/@taragins

Nach der Pleite Anfang des Jahres kann die Ex-Radrennfahrerin ihr Glück kaum fassen. «Ich bin überglücklich, dass ich die Chance als Sportdirektorin bekomme.» Dazu postet die 30-Jährige ein Foto von der Vertragsunterzeichnung bei einem neuen Radteam.

Tara Gins Instagram
Tara Gins auf Instagram.
Tara Gins Instagram
Wegen dieser Bilder bekam Gins Probleme.
Tara Gins Instagram
Nicht bei allen kamen die Fotos der Belgierin gut an.

Wenige Tage später folgen die ersten Hochzeitsfotos. Darauf ist eine glücklich strahlende Tara Gins in weissem Kleid zu sehen. Der Ärger über die Absage von Januar ist wohl definitiv verflogen.

Mehr zum Thema:

Instagram